Konrad-von-der-Mark-Schule

Lernen für die Zukunft

Projekte zur Berufsorientierung an der Konrad-von-der-Mark-Schule

Hier finden Sie einen Überblick über unser breites Angebot von Projekten zur Berufswahlorientierung. 

Für Informationen zur Organisation und Koordinierung, sprechen Sie bitte Frau Barbulla an. 

Klasse 7

- Besuch DASA 

Klasse 8

- Potentialanalyse (KAoA)


- Besuch Berufsinformationszentrum (BIZ)


- dreimal einen Tag Berufsfelderkundung


- Sparkassen-Seminar

Klasse 9 

- dreiwöchiges Block-Praktikum


- Besuch Berufsinformationszentrum (BIZ)


- "Kein Abschluss ohne Anschluss (KAoA)"-Gespräche


- Berufsinformationsabend für Eltern und Schüler*innen


- Berufsorientierungsstunde durch das Jugendberufshaus (JBH)


- Besuch Vocatium (Berufswahlmesse)


- Besuch Wasserwerk (Vorstellung der Ausbildungsberufe der DEW) oder ÖPNV-Seminar


- Besuch Jobfit (Berufswahlmesse Dortmund)


- Praxiskurse (freiwillig)

Klasse 10 

- Blockpraktikum (10 A: drei Wochen; 10 B: zwei Wochen)


- 10 A: Tagespraktikum (Donnerstag)


- Anmeldung "Schüler Online" 


- Schulsprechstunde/ Berufsberatung vor Ort (JBH)


- Azubi-Speed-Dating


- Energie-Seminar 


- AOK-Bewerbungstraining


- Praxiskurse (freiwillig)

BuS-Klasse

- Blockpraktikum und Tagespraktikum (Mittwoch und Donnerstag)


Besuch Berufsinformationszentrum (BIZ)


Schulsprechstunde Berufsberatung vor Ort (Agentur für Arbeit)


KAoA Kompakt: Angebot für alle Schüler*innen mit Migrationshintergrund, die noch keine Berufsorientierung hatten (Potentialanalyse, Berufsfelderkundung, Praxiskurse)